Hund knabbert beim Spielen

  • Moin ihr lieben :)


    Bevor ich mich das noch immer wieder weiter frage, frage ich einfach mal auch alle, vielleicht kennt das jemand oder jemand hat ne Erklärung.


    Monty wird ja weiterhin immer mutiger, Mitlerweile fordert er uns immer mal wieder zum Spielen auf. In aller Regel heißt das dann Käbbeln aufm Bett, am liebsten mit meinem Mann, bei mir traut er sich das leider nicht so richtig.

    Jetzt versucht er immer wieder unsere Hand zu kriegen, beißt ganz leicht drauf rum, drückt sie mit der Pfote nach unten usw. Und zwischen drin fängt er dann immer wieder an mit deinen Vorderzähnen an der Tagesdecke zu knabbern. Auch in unterschiedlichsten Positionen, mal geht er dafür nen Hopser von uns weg, dann liegt er wieder aufm Rücken oder dem Bauch direkt bei usn und macht das. Ist ganz uterschiedlich.


    Ich frag mich da immer: was möchte er mit damit sagen? Ist das ne Aufforderung ala "komm krieg mich doch" oder einfach ne Übersprungshandlung weil er gerne intensiver toben mag, sich aber nicht traut? Wenn grad keine decke da ist macht er das auch schon mal mit meinem Arm oder T Shirt. Und immer nur mit den Vorderzähnen und recht vorsichtig.


    Kennt ihr sowas von euren Hunden auch?

  • Ich kenne das von Hugo, er macht das, wenn er dringend um Aufmerksamkeit bemüht ist, weil er irgendwas ganz akut und dringend will oder nicht will. Da fängt er manchmal an, mit den Vorderzähnen an meiner Kleidung zuknibbeln und und auch sonst herumzukaspern, z.B. mich anzuspringen.

  • Das ist normales Spielverhalten .

    Das beißen in dieDecke würde ich aber schon als Übersprungshandlung deuten.

    Vielleicht ist er sich noch nicht sicher wie weit er gehen darf.

    Ihr müsst euch jetzt nur überlegen ob ihr das haben mögt oder anfangen es auf Objekte umlenken wollt.smweißnicht