Haare im Bett

  • Moin :)


    Ich bin ja nicht die einzige, bei der der Hund ins Bett darf (oder wo sich der Hund ganz dreist einfach rein geschlichen hat). Wie kriegt ihr die Hundehaare wieder aus dem Bett?
    Wir haben viel Fleece Bettwäsche und der Monty verliert immer dünne Haare, die dann auf dem Fleece gerne haften bleiben. Momentan benutze ich son Fusselroller, aber das produziert ne Menge Müll. Da ich ein so-wenig-wie-nötig-bekleidet-Schläfer bin und nicht auf haufenweise Hundehaare liegen mag, muss ich die halt morgens immer so gut es geht entfernen.


    Hat da vielleicht jemand nen Trick, wo die Haare noch gut haften, was man vielleicht einfach abwaschen kann?

  • Es gibt da noch eine Fusselbürste oder den Staubsaugeraufsatz für Polstermöbel....
    Ich trockne die Bettwäsche am liebsten draußen, aber wenn ich sie in den Trockner werfe, wundere ich mich, wie viele Hundehaare im Sieb sind.
    Suri hat den Hundekorb vor meinem Bett, aber zum Morgenritual gehört Bettschmusen. :-)

  • Bei mir richtet es auch der Wäschetrockner - zumindest im Winter.
    Ansonsten gibt es auch Fusselrollen, die man abwaschen kann. Ich weiss bloss nicht wie lange die Teile im Dauereinsatz halten, ich nehm die für die guten Klamottdn und da hält es ewig.

  • Bei mir richtet es auch der Wäschetrockner - zumindest im Winter.


    Bei mir auch im Sommer, da gehen die Haare einfach am besten ab <X Wir haben glatte Baumwollbettwäsche, da hängt schon mal nicht ganz so viel und dann wird einfach öfter gewechselt. Das ist der Preis, den ich fürs Kuscheln bezahle. Ein bisschen gewöhnt man sich auch an die Haare <X

  • Danke schon mal für die Tipps, muss das mal googlen.
    Die Bettdecke ist in der Regel nicht das Problem. Da wickel ich mich eh so drin ein, das nix für den Hund über bleibt :) Er liegt lustigerweise immer genau zwischen uns, auf der Matratzenritze. Scheint unheimlich bequem zu sein *g* Ich muss also an sich nur die Laken enthaaren. Tagsüber sind ja eh Decken drüber, damit das Bett halbwegs haarfrei bleibt.

  • Wir benutzen auch eigentlich immer nur einen Fusselroller für gröbste. komplett haarfrei ist fast unmöglich. Vorsorglich sollte man den Hund öfters bürsten, damit die ganzen Haare es nichtmal bis ins Bett schaffen. Außerdem haben wir einen kleinen Handstaubsauger mit dem man auch die meisten Haare wegbekommt :)

  • Ansonsten auch ein feuchtes Microfasertuch.


    Das müsste ich mal probieren. Denke da wird der Teppich vorm Bett herhalten müssen, die Haare da gehen auch alles schon nimmer ab...


    Hab mal bei Amazon geschaut und da was gefunden, dass grandiose Bewertungen hatte, über 400 Bewertungen und einen Schnitt von 4,8 Sternen. Hoffe mal das das nicht alles Fakes sind, habs mal bestellt, sah gut aus. Fall das nichts ist, komme ich gerne auf Margits Empfehlung zurück.


    Ein bisschen gewöhnt man sich auch an die Haare


    Stimmt wohl :) Habs bisher auch nie haarfrei bekommen. Aber da, wo das dunkelgrüne Laken anfängt weiß zu werden, is doch nen bissel viel :)


    Nen Trockner haben wir (noch) keinen und staubsaugen morgens um kurz nach 6 is auch eher doof, da bedanken sich die Nachbarn. Muss die Haare runter machen, bevor ich die Bettdecke wieder drüber lege, sonst hab ich ja alles in der Decke.


    Ach, wird schon :)

  • Glattes Baumwollbettlaken zum Schutz über die Bettdecke legen


    Das machen wir ja. Problematisch sind die Bettlaken, wenn Monty nachts zum Schlafen ins bett kommt. Da liegt dann halt nichts mehr drüber, weil ich sonst nicht schlafen kann. Bin da arg pingelig <X


    Habs übrigens heute morgen mit dem feuchten Microfasertuch probiert... funktioniert leider gar nicht.
    Hab noch nen Silikonschwamm gehabt, hab den mal genommen. Funktioniert grundsätzlich sehr gut, Nachteil ist nur, das ich die Haare aus dem Schwamm nicht wieder raus kriege... und wenn da zu viele dran/drin sind verteil ich die auch wieder nur aufm Bett. Also auch nicht funktionell.

  • Wird auch mal getestet :)


    Heute morgen kam die bestellte Bürste an und ich hab sie gleich mal am Teppich vorm Bett ausprobiert. Ich muss sagen... genial! Hab den Teppich ja schon mal ausgebürstet und mit Staubsauger drüber, beides kein vergleich zu der Bürste. Wenn die im Bett morgen früh auch so gut funktioniert, dann hat sich der Kauf sowas von gelohnt.
    Hätte mal vorher nachher Bilder vom Teppich machen soll ich hohle Nuss...

  • Moin :)


    Bett funktioniert irgendwie nur semigut.... sie greift die haare und sammelt sie auch ein, aber da man mit ein klein bissel kraft dran muss (wirklich nur sehr wenig!) verziehts das Bettlaken und ich hab haufenweise Falten... die ich Pingel natürlich nicht mag... Also auch noch nicht Ideal. Aber besser dass Bettlaken neu spannen, als ständig diese papierstreifen entsorgen zu müssen.


    Der Link:


    Da ist ein Bild mitm Teppich bei. Sieht da zwar so aus, als würden die Fussel lose aufm Teppich liegen, aber genauso war der Effekt auch bei mir, und da lagen die Haare ja nicht nur oben auf. Hat wirklich super funktioniert. Ich bemüh mich mal in ner Woche Vorher-/Nachher-Bilder zu machen.