Ein Jahr geht zu Ende...

    Ein Jahr geht zu Ende...

    ... klingt fast schon melancholisch. Und doch haben die meisten von uns viel geschafft in diesem Jahr. Und teilweise dabei fast schon Wunder erlebt.

    Aber muss man immer "schaffen"? Ich glaube nicht. Manchmal gibt es Phasen im Leben, in denen man einfach nur da sein darf. Sich sammeln, Kraft schöpfen oder auch nur leben.

    Wir können rückblicken und voranschauen. Eigentlich ist es einerlei. Jeder so wie er es braucht. Einige von uns schauen mit Stolz auf das alte Jahr zurück. Andere lassen es lieber hinter sich und wollen nur noch nach vorn.
    Ein einfacher Weihnachtsspruch auf einer Karte hat mir sehr gefallen.
    "Das Jahr 2017 soll noch besser werden, das wünsche ich dir."
    Ich finde diesen Spruch einfach genial. Meine Schwiegermutter hat ihn geschrieben. Ihr geht es seit Jahren nicht gut. Gerade ist ihr Mann gestorben. Sie ist weit davon entfernt, glücklich zu sein. Auf sie bezogen, hat der Spruch etwas tröstliches. Und mit der richtigen Betonung des Wortes "noch", kann dieser Spruch für die Überflieger unter uns sehr motivierend sein, noch mehr zu erreichen.
    Was auch immer euch bewegt, ich wünsche euch und euren Lieben einen schönen Jahresausklang. Und ein Jahr 2017, dass "noch" besser wird!

    Liebe Grüße von Jeannine

    die nun ganz ohne Hund ist.



    Dolly, Artus und Gipsy für immer in meinem Herzen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Joschi Silver“ ()

    Wir verschicken an einige gute Freunde mal nur Weihnachtskarten, mal auch ein kleines Päckchen, je nachdem. Immer haben wir auch gute Wünsche für Weihnachten und eben auch für das nächste "neue" Jahr mit rein gepackt - dabei war auch immer FRIEDEN.

    Immer schwerer kommt mir dieses Wort über die Lippen, weil ich immer mehr die Hoffnung verliere, dass zumindest eine große Mehrheit der Lebewesen auf dieser Erde weiß, ws das ist.

    Trotzdem: Euch allen und euren Euch vertrauten Menschen und Tieren alles gute heute Abend und für die Zukunft, morgen aber auch noch überübermorgen....

    Liebe Grüße Sibylle mit Lucie und Alex

    "Würde das Gebet eines Hundes erhört, würde es Knochen vom Himmel regnen." Türkisches Sprichwort
    "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." Antoine de Saint-Exupéry
    "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." Bertold Brecht

    Ich wünsche dir Zeit

    Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
    Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
    Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
    und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

    Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
    nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
    Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
    sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

    Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
    Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
    als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
    anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

    Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
    und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
    Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
    Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

    Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
    jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
    Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
    Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben !

    Elli Michler

    Aus:Elli Michler:Dir zugedacht, Wunschgedichte © Don Bosco Medien GmbH, München, 22.Aufl. 2014
    www.ellimichler.de